Über
This is
Legal Design

Wir kombinieren Recht, Design & Tech.


Wir begleiten Jurist:innen dabei, ihr Innovationspotenzial freizulegen, neue Wege der juristischen Arbeit mitzugestalten und die Zukunft der Rechtsbranche mit zu prägen.


Wir glauben, dass Innovation ihren Wert dort entfaltet, wo menschliche Bedürfnisse gut verstanden, definiert und in nutzerzentrierte Produkte, Dienstleistungen & Technologien übersetzt werden. 


Wir erforschen, adaptieren & nutzen designorientierte Methoden, um die Lösungen zu entwickeln, die Ihr Team, Ihre Organisation, Ihr Kunde oder Klient wirklich braucht - von der Ideenfindung bis zur Umsetzung.

Creative Consultancy
&Think Tank
  • Twitter
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram

Lina ist Co-Chefredakteurin der Zeitschrift "REthinking Law". Als Mitglied des Rechtspolitischen Beirats der Roland-Rechtsschutz-Versicherungs-AG vertritt sie das Thema "Digitalisierung". Im November 2020 erhielt sie den European Women of Legal Tech Award in der Kategorie "Professional Services".

Lina ist davon überzeugt, dass die digitale Transformation der Rechtsbranche nur gelingen kann, wenn die Bedürfnisse des Menschen in den Mittelpunkt jeder technischen Entwicklung gestellt werden. 

Nach ihrem 1. Juristischen Staatsexamen studierte Lina Design Thinking an der HPI-D-School und arbeitete bei SAP, wo sie in co-kreativen Formaten mit Kunden & Anwendern nutzerzentrierte Softwarelösungen mitgestaltete. Um noch tiefer in juristische Digitalisierungsthemen einzusteigen, absolvierte Lina ihr Referendariat u.a. im Ausschuss Digitale Agenda des Deutschen Bundestages & arbeitete als Customer Success Manager bei der LAWLIFT GmbH, einem Legal Tech Startup für Dokumentenautomation & Wissensmanagement. 

Lina
Krawietz
Co-Founder & Managing Partner
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter

Alisha ist Vorstandsvorsitzende und Gründungsmitglied des Legal Tech Verband Deutschland. 

Als Mitbegründerin von This is Legal Design arbeitet Alisha daran, Legal Design als Disziplin weiterzuentwickeln und verfolgt die Verbesserung von juristischen Dienstleistungen, Produkten und Systemen durch die Anwendung von menschenzentrierten Legal Design Methoden.

Nach ihrem 1. Juristischen Staatsexamen in Potsdam absolvierte Alisha ihren LL.M. in Amsterdam, gefolgt von ihrem Referendariat in Berlin (mit Stationen beim Deutschen Bundestag sowie bei der internationalen Kanzlei Berwin Leighton Paisner LLP) und dem Studium in Design Thinking am HPI. Von 2018 bis Anfang 2021 war sie als Head of Legal Innovation beim Legal Tech Unternehmen Flightright sowie bei Chevalier - einer Legal-Tech-Kanzlei der Flightright Group - tätig. Dort entwickelte sie kundenzentrierte juristische Produkte und Dienstleistungen mit dem klaren Ziel, eine einzigartige Customer Journey & Kundenzufriedenheit zu bieten. 

Alisha
Andert, LL.M.
Co-Founder & Head of
Business Development
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter

Joaquín ist Rechtsanwalt und  Design Researcher i.R.d. HPI-Stanford-Design-Thinking-Research-Programm. Für seine Dissertation forscht er für This is Legal Design in Kooperation mit dem HPI und dem Supreme Court von Chile zur Digitalisierung der Justiz. 

Mit der Mitbegründung von This is Legal Design hat Joaquín seinen juristischen Hintergrund und seine Innovationskompetenz zusammengeführt.

 

Er ist davon überzeugt, dass Juristen über alle Fähigkeiten verfügen, die notwendig sind, um gute kreative Denker zu sein, und dass Legal Design die Kraft hat, diese Fähigkeiten zu aktivieren und zu fördern.

Joaquín hat in Chile Jura studiert.  Nach einiger Zeit als Rechtsanwalt schloss er sich als Entrepreneurship-Berater einer innovativen, "nomadischen" Beratungsgruppe an. Seine lebensverändernde Erfahrung des Aufbaus von unternehmerischen Ökosystemen an Orten wie Panama City und Istanbul ließ ihn tiefer in Design Thinking eintauchen.

Joaquín
santuber
Co-Founder & Design Lead
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter

Anne-Kathrin ist zertifizierte Design-Thinking-Expertin und derzeit LL.M.-Studentin im Gesellschafts- und Steuerrecht. Die innovative und menschenzentrierte Art der Problemlösung motivierte sie, parallel zum Jurastudium den Basic & Advanced Track der HPI School of Design Thinking zu absolvieren.

Sowohl während ihrer Zeit am HPI als auch bei ihrer freiberuflichen Tätigkeit hat es Anne-Kathrin Spaß gemacht zu sehen, wie Menschen mit nutzerzentrierten Tools und Methoden den Status quo herausfordern. Besonders der Mindset-Wechsel, der hinter der Anwendung von Design Thinking steht, treibt Anne-Kathrin an, an noch innovativeren Projekten und Cases mitzuwirken.

Ihr interdisziplinärer Hintergrund in den Rechtswissenschaften und ihre internationalen Erfahrungen während ihres deutsch-französischen LL.B.-Studiums in Paris und Potsdam rüsten Anne-Kathrin mit einem strukturierten und dennoch kreativen Arbeitsstil aus. Ihrem Credo "Design Thinking ist Logik und Kreativität in Form von Handwerk" folgend, strebt sie stets nach einer erfolgreichen Co-Creation mit ihren Kunden und Teams.  

Anne-Kathrin Lachmann
Legal Designer
  • LinkedIn Social Icon
© 2021 – This is Legal Design 
  • Twitter
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram